So verwandeln Sie Ihren Windows 10 PC in ein kabelloses Display

Seit der Markteinführung im Juli 2015 bietet Windows 10 die Möglichkeit, Ihren Bildschirm auf jedem Dongle oder Gerät (TV, Blu-ray-Player) zu spiegeln, das mit dem beliebten Miracast-Standard kompatibel ist. Mit dem Jubiläums-Update vom August 2016 lässt das Betriebssystem von Microsoft Ihren PC jedoch nun zum drahtlosen Display werden und empfängt Miracast-Signale von einem Telefon, Tablett oder einem anderen Windows 10-Computer.

Wenn Sie einen kleinen Windows 10-betriebenen Computer – z.B. einen Intel Compute Stick – an Ihren Fernseher angeschlossen haben, kann er nun als drahtloser Displaydongle für Ihr Handy oder Laptop verwendet werden. Wenn Sie von einem Windows 10-Computer spiegeln, können Sie den Bildschirm erweitern statt duplizieren, so dass Sie beispielsweise einen Film auf dem Empfangsbildschirm abspielen können, während Sie E-Mails auf dem primären Computer senden. Stellen Sie sich vor, Sie nehmen ein Windows 10 Tablet, stützen es neben Ihrem Laptop und verwenden es als zweiten Monitor für unterwegs.

inRead wurde von Teads erfunden.
auf einem Desktop verbinden

So cool die Bildschirmspiegelung auch ist, es gibt einige Einschränkungen. Während die meisten modernen Geräte mit Wi-Fi die Möglichkeit haben, ein Miracast-Signal auszusenden, ist die Kompatibilität bestenfalls mangelhaft. Mein Samsung Galaxy Note 3 Handy konnte nicht auf einen Windows 10 PC projizieren, den ich ausprobiert habe. Und selbst wenn du dich verbinden kannst, musst du es manchmal drei- oder viermal versuchen, bevor der Prozess funktioniert. Also sei geduldig.

Eine Nachricht von der Quest

Gesponserte Videos
Sehen Sie hier, um mehr zu erfahren.

So verwandeln Sie Ihren Windows 10-PC in ein Miracast-fähiges kabelloses Display:

1. Öffnen Sie das Aktionszentrum. Es wird durch das Sprechblasensymbol in der unteren rechten Ecke des Bildschirms dargestellt.

Klicken Sie auf das Aktionszentrum

2. Klicken Sie auf Verbinden.

Klicken Sie auf Verbinden3. Klicken Sie auf Auf diesen PC projizieren.

Klicken Sie auf Projizieren auf diesen PC.

Es erscheint ein Einstellungsfenster.

5. Wählen Sie “Überall verfügbar” oder “Überall in sicheren Netzwerken verfügbar” aus dem oberen Pulldown-Menü.

Überall verfügbar auswählen

6. Wählen Sie “Nur Erstmalige” oder “Jedes Mal” unter “Bitten Sie um ein Projekt auf diesem PC”. Ich empfehle, “nur das erste Mal” zu wählen, es sei denn, du hast wirklich Angst, dass eine abtrünnige Person dein Handy schnappen und ohne deine Erlaubnis auf deinen Computer projizieren wird (und warum sollten sie das wollen?).

Ich empfehle, “PIN für die Kopplung benötigen” ausgeschaltet zu lassen, da Sie auf dem empfangenden Computer ohnehin die Berechtigung erteilen müssen. Sie können auch entscheiden, ob Ihr PC Projektionsanforderungen nur dann empfangen soll, wenn er angeschlossen ist.

7. Klicken Sie auf Ja, wenn Windows 10 Sie warnt, dass ein anderes Gerät auf Ihren Computer projizieren möchte.

Klicken Sie auf Ja

Die Windows Connect App wird in einem eigenen Fenster gestartet. Sie können das Fenster ziehen, vergrößern oder maximieren. Wir haben festgestellt, dass Videos in einer Verbindung zwischen einem Surface Pro 4 und einem ThinkPad T440s ziemlich flüssig abgespielt werden. Wenn das sendende Gerät ein Windows 10 PC ist und dies zulässt, können Sie die Tastatur und Maus auf dem empfangenden Computer verwenden, um den Absender fernzusteuern.

So spiegeln Sie Ihren Windows 10-Bildschirm auf einem anderen Windows 10-Gerät wider
So übertragen Sie Ihren Bildschirm vom Sendegerät aus, wenn es sich um einen Windows 10-Computer handelt. Android-Geräte verfügen über verschiedene drahtlose Anzeigemenüs.

1. Öffnen Sie das Aktionszentrum.

Offenes Aktionszentrum

2. Klicken Sie auf Verbinden. Eine Liste der verfügbaren Empfangsgeräte erscheint und Ihr anderer Computer sollte sich darauf befinden.

Klicken Sie auf Verbinden

3. Wählen Sie das Empfangsgerät aus. Möglicherweise müssen Sie eine Minute oder länger warten, bis sich die Geräte verbinden. Es kann auch fehlschlagen und Sie müssen es erneut versuchen.

Gerät auswählen

4. Aktivieren Sie “Eingabe zulassen”, wenn Sie möchten, dass das Empfangsgerät Ihren PC mit Tastatur und Maus steuert.

Eingabe zulassen

5. Klicken Sie auf “Projektionsmodus ändern” und wählen Sie aus dem angezeigten Menü “Erweitern”, wenn Sie das drahtlose Display als zweiten Desktop und nicht als Spiegel Ihres aktuellen Desktops verwenden möchten.

Projektionsmodus ändern

Desktop erweitern

6. Klicken Sie auf Trennen, wenn Sie Ihre Verbindung beenden möchten.

So ändern Sie die Empfindlichkeit Ihres TouchPads unter Windows 7

Eine hohe Touchpad-Empfindlichkeit bewegt den Mauszeiger schnell über den Bildschirm.
Ähnliche Artikel
1
Beschleunigen der Touchpad-Maus
2
Ändern der Stylus-Empfindlichkeit am Tablet PC
3
Einstellen des Inspiron Laptop-Touchpads für den Laptop
4
Toshiba Laptop Touchpad-Einstellungen anpassen
Wenn das Touchpad Ihres Laptops zu empfindlich oder nicht empfindlich genug eingestellt ist, kann dies die Bedienung Ihres Windows 7-Computers erschweren. Der Hersteller Ihres Touchpads bietet Ihnen eine große Auswahl an Empfindlichkeitsregler, so dass Sie Ihr Touchpad genau so reagieren lassen können, wie Sie es wünschen. Obwohl die eigentlichen Touchpad-Treiber nicht Teil von Windows 7 sind und die spezifischen Einstellungen je nach Hersteller variieren, befinden sie sich alle im gleichen allgemeinen Bereich der Windows-Systemsteuerung.

1.

Klicken Sie auf die Schaltfläche “Start” in der linken unteren Ecke Ihres Windows 7-Desktops. Positionieren Sie den Cursor in das Feld “Programme und Dateien suchen” am unteren Rand des Popup-Fensters.

2.

Geben Sie “Maus” in das Feld ein und über dem Suchfeld erscheinen eine Reihe von Ergebnissen. Klicken Sie auf die Option “Maus”, die unter der Überschrift “Systemsteuerung” aufgeführt ist. Das Fenster Mauseigenschaften wird geöffnet.

3.

Klicken Sie je nach Hersteller Ihres Touchpads auf die Registerkarte “Geräteeinstellungen” oder “Touch Pad”. Wenn Sie eine Registerkarte “Geräteeinstellungen” haben, müssen Sie dann in der Liste der Geräte auf Ihr Touchpad klicken und auf “Einstellungen” klicken.

4.

Klicken Sie auf die Schaltfläche “Touch Sensitivity” oder wählen Sie “Sensitivity” aus der Liste, die auf Ihrem Bildschirm erscheint, je nach Hersteller Ihres Touchpads. Ziehen Sie den Schieberegler in der Mitte des Fensters nach links, um Ihr Touchpad empfindlicher zu machen, und ziehen Sie ihn nach rechts, um Ihr Touchpad weniger empfindlich zu machen. Der Effekt wird sofort wirksam, so dass Sie den Schieberegler ziehen und loslassen können, dann das Touchpad testen und den Schieberegler erneut ziehen, bis Sie eine für Sie geeignete Empfindlichkeitseinstellung gefunden haben.

5.

Klicken Sie unten im Fenster auf “OK”, um es zu schließen und Ihre Änderungen zu speichern.

Tipp
Wenn für Ihr Touchpad im Fenster Mäuseeigenschaften keine Einstellungen mehr verfügbar sind, bedeutet dies wahrscheinlich, dass Ihre Treiber nicht mehr vorhanden sind oder nicht mehr erkannt werden. Besuchen Sie die Webseite des Herstellers Ihres Laptops, um neue Touchpad-Treiber herunterzuladen und zu installieren, und die Einstellungen sollten angezeigt werden.
von TaboolaGesponserte LinksAus dem Internet
Stiefel mit Riemen
29,99 € – hse24.de
BMW M2 Leasingübernahme
740 € – ebay-kleinanzeigen.de
Creolen ” Fatimas Hand “.
39,99 € – weltbild.de
Malta – Diplomat
sonnenklar.tv
Notverkauf one bezugsfreien, freistehenden Einfamilienhaus with Garage – Brandschaden in Haus-
immowelt.de
Obdachloser Mann sieht aus wie ein Modell, nachdem er ein Leben verändert hat Makeover
NinjaJournalistin
Referenzen (2)
Der Windows Planet.com: So konfigurieren Sie die Synaptics TouchPad-Einstellungen in Windows 7
Dell-Support: Das Touchpad ist zu empfindlich oder scheint sich beim Tippen selbst zu klicken.
Über den Autor
Shawn McClain hat über 15 Jahre als Journalist in den Bereichen Technologie, Wirtschaft, Kultur und Kunst gearbeitet. Er hat zahlreiche Artikel in nationalen und lokalen Publikationen sowie online auf verschiedenen Websites veröffentlicht. Derzeit absolviert er seinen Master-Abschluss in Journalismus an der Clarion University.