Bitcoin, Ethereum: Schlüsselkennzahlen spiegeln positive Stimmung

Bitcoin, Ethereum: Schlüsselkennzahlen spiegeln positive Stimmung wider, die sich bis in den Dezember hinein fortsetzt.

Da sich die Preise nach einem harten November langsam erholen, zeigen die Kennzahlen für Bitcoin und Ethereum, dass sich die Stimmung in der Industrie positiv entwickelt. Diese Metriken beinhalten Messungen und ein englischer Crypto Trader weiß in Bezug auf aktive Adressen, Gebühren, Bewegungen, Mining und mehr, wie im State of the Network von Coin Metrics beschrieben: Ausgabe 28.

Ein englischer Crypto Trader weiß, wie es geht

Ethereum-Aktivität

In den letzten 24 Stunden wurden über 70.000 neue Adressen im Ethereum-Netzwerk mit 245.000 aktiven Adressen erstellt, ein Zeichen dafür, dass es bei der zweitgrößten Kryptowährung immer noch aufwärts geht, obwohl die Münze nach späten Projektfehlern und enttäuschten Investoren mit Flaute zu kämpfen hat.

Weitere positive Kennzahlen sind über 9 Millionen geförderte Blöcke auf Ethereum und 15,6 Millionen Adressen mit einem Kontostand von mehr als Null.

In Verbindung damit fielen die Ethereum-Gebühren in dieser Woche wieder und fielen um 14,4%, nachdem sie in der Woche zuvor um über 20% gestiegen waren. Dies hängt wahrscheinlich mit der Rekordzahl von ERC-721-Transaktionen bei Gods Unchained zusammen, einem beliebten digitalen Trading-Kartenspiel.

Bitcoin Rundown

Nachdem sie in der vergangenen Woche auf ein Sechsmonatstief von 1,23 gesunken war, begann das Verhältnis von Bitcoin Marktwert zu realisiertem Wert (MVRV) in der vergangenen Woche wieder zu steigen. Am Sonntag, den 1. Dezember, lag der Bitcoin MVRV bei 1,32. Das MVRV-Verhältnis, berechnet aus der Division von Market Cap durch Realized Cap, ist nützlich, um ein Gefühl dafür zu bekommen, wann der börsengehandelte Preis unter „Fair Value“ liegt, und ist auch nützlich, um Marktober- und -untergrenzen zu erkennen.

In anderen Kennzahlen ist die Bitcoin-Menge, die sich seit über einem Jahr nicht mehr bewegt hat, seither rückläufig, nachdem sie im Mai historische Höchststände erreicht hatte. Zum 31. November waren 3.174.760 Bitcoin seit mindestens einem Jahr nicht mehr bewegt worden; zum Vergleich: 4.500.526 Bitcoin waren am 18. Mai 2019 mindestens ein Jahr lang nicht bewegt worden.

Die folgende Grafik zeigt die Menge an Bitcoin, die über X Jahre nicht bewegt wurde (wobei X von einem Monat bis zu 5 Jahren reicht):
Bitcoin

Bitcoin wurde seit über X Jahren nicht mehr bewegt.

Obwohl diese großen Anteile von Bitcoin im Laufe des Jahres langsam zurückgehen, verdeutlichen sie auch bei Crypto Trader eine optimistische Marktstimmung. Trotz des jüngsten Rückgangs auf knapp unter 7.000 $ Ende November ist Bitcoin im vergangenen Jahr um fast 200% gestiegen und bewegte sich von einem Wert von 3.840 $ am 3. Dezember 2018 auf 7.320 $ zum Zeitpunkt der Veröffentlichung.

Weitere Marktinformationen

Als weiteres gutes Zeichen für die Kryptowährungsbranche nähern sich Decred täglich aktive Adressen neuen Allzeithöchstständen. Am 16. November hatte Decred 25.315 aktive Adressen, was den höchsten Tagesumsatz seit dem 23. April 2016 darstellt.